CONSULTING

    Vertrauen während der Zusammenarbeit ist ein wichtiger Teil meiner beruflichen Ethik.
    Dieses Vetrauen umfasst:

    • Absolute Diskretion nach außen (gegenüber dem Markt, d.h. Kunden, Lieferanten und Wettbewerb)
    • Neutralität gegenüber den Mitarbeitern (Die Begleitung erfolgt unterstützend als Coach, nicht unterweisend)
    • Ein gleiches oder ähnliches Projekt wird nicht gleichzeitig oder erst später (mind. ein Jahr Abstand) mit Wettbewerbern ausgeübt
    • Absolute Offenheit in der Kommunikation: Abgabe und Empfang von Informationen ohne Tabus.
    • Meinungen werden erhalten / abgegeben und geheim gehalten
    • Entscheidungen werden protokolliert und diese Protokolle absolut vetraulich abgelegt